Download Allergiestudien bei der Ascaridenidiosynkrasie: by Werner Jadassohn PDF

By Werner Jadassohn

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Allergiestudien bei der Ascaridenidiosynkrasie: Habilitationsschrift PDF

Best german_13 books

Extra info for Allergiestudien bei der Ascaridenidiosynkrasie: Habilitationsschrift

Sample text

GonorrMe) wurde am 24. I. 1928 bei 1 0,1 Serum F intracutan injiziert. Am 25. 1. 1928 wurde bei 1 und A (unvorbehandelte· Stelle) Ascaris megalocephala-LeibesMhlenfliissigkeit aui Impfstrich appliziert •. Reaktionen: (Abb. 28). Allergiestudien bei der Ascaridenidiosynkrasie. 719 Aus diesem Versuch ergibt sich, daB sich hei einer schwach aber deutlich Ascaris-empfindlichen Testperson eine Steigerung der Empfindlichkeit durch das Serum F nicht erzielen lieB. Versueh 66. Bei Patient R. 1. 1928 0,1 Serum F bei 1 intracutan injiziert.

Wurde bei 1 und 2, femer bei A und B (unvorbehandelte Stellen) Vollantigen auf Impfstrich appliziert. Es entwickelten sich folgende Reaktionen (Abb. 34). Zu einem vollstăndig entsprechenden Resultat fiihrte Versuch SIa. Resultat: Der Prausnitz-Kiistnersche Versuch mit Serum G fieI positivaus. Es bestand kein Unterschied in der sensibilisierenden Wirkung bei dem wăhrend des Bestehens der Urticaria abgenommenen Serum und dem, das erst nach vollstăndigem Abklingen der Erscheinungen gewonnen wurde.

Am 26. XI. 1927 wurde bei 1, 2, 3 und 4 Ascaris lumbrocoides am Impfstrich appliziert. Es entstanden keine Reaktionen. Aus diesem Versuch scheint hervorzugehen, daB das Serum B keine Prausnitz-Kiistnerschen Antikorper enthalt. Versueh 16. Bei der Patientin Br. (GonorrhOe) wurde am 25. XI. 1927 Serum B bei 1 und 3, Kontrollserum J bei 2 und 4 injiziert. Am 26. XI. wurde bei 1 und 3 und bei A (unvorbehandelte Stelle) Ascaris lumbroicides am Impfstrich appliziert. Es entstanden folgende Reaktionen (Abb.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 21 votes